Reglement des Kampfkunst-Akademie

Ferien und Feiertage
Der Ferien- und Feiertageplan der Schulgemeinde Frauenfeld ist massgebend. Während den Ferien und Feiertagen findet kein Kindertraining statt.

Eintritt
Beim Kampfkunst Akademie  können eins bis zwei kostenlose Probelektionen im Regeltraining besucht werden bevor ein definitiver Eintritt erfolgt.

Übertritt
Der Übertritt ins Team ist nach Beendigung des Einführungskurses jederzeit möglich. Die Zuteilung in das entsprechende Regeltraining wird nach Rücksprache mit den Eltern/Kindern vorgenommen. Übertritte aus anderen Clubs oder Schulen sind jederzeit möglich. Der aktuelle Kyu-Grad wird aufgrund des bisherigen Clubausweises akzeptiert. Bei längeren Trainingsunterbrüchen kann eine Eintrittsprüfung verlangt werden.

Austritt
Ein Austritt aus dem Kampfkunst Akademie  kann jederzeit, jedoch nur schriftlich erfolgen. Der Austritt muss spätestens 1 Monat vor Ablauf der bezahlten Periode mitgeteilt werden. Trifft keine Austrittsmeldung ein, so gilt der Trainingsplatz für das Mitglied reserviert und der Mitgliederbeitrag für das nächste halbe Jahr ist zu bezahlen. Tritt ein Mitglied während dem Jahr aus dem Kampfkunst Akademie aus, so besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Beitrages.

Abmeldung vom Training
Eine Abmeldung vom Training ist erwünscht, diese kann per Telefon oder mündlich durch Kameraden erfolgen. Längeres Fernbleiben vom Training (ab 6 Wochen) infolge Unfall oder Krankheit muss schriftlich belegt werden. Eine Gutschrift wird bei der nächsten Rechnung in Abzug gebracht.

Trainingslektion
Die Lektionen dauern je nach Sportart und Abteilung 60 oder 90 Minuten. Um Verzögerungen zu vermeiden, legen wir grössten Wert auf Pünktlichkeit (mind. 10 Min. vor Trainingsbeginn im Dojo). Wir verweisen auch auf die Merkblätter "Verhalten im Dojo" und "Ausbildungsbedingungen".
Das Tragen eines  Budogi's ist erwünscht. Bestellungen sind beim Leiter jederzeit möglich. Im Kampfkunst Akademie trainieren wir barfuss

Unterrichtsarten
BUDO ist ein Sammelbegriff für fernöstliche Sportarten. Zur Zeit werden „Ju Shin Ryu Kenpo“ „Krav Maga“ „Tai Chi“ , „Qi Gong“, „Tai Jitsu“, „Kobudo“ und „Selbstverteidigungs- Seminare“ angeboten.

Versicherung
Jedes Mitglied ist für seinen Versicherungsschutz selber verantwortlich.

Mitgliederhaftung
Haftungsansprüche an die Mitglieder, Kursleiter, Trainer und Leitung des Kampfkunst Akademie sind ausgeschlossen.

Anmeldung
Mit der definitiven Anmeldung ins Team tritt dieses Reglement in Kraft. Für Minderjährige ist die Unterschrift des gesetzlichen Vertreters unerlässlich.

Mitgliederbeitrag
Der Mitgliederbeitrag ist im Voraus zu bezahlen. Vor Ablauf des vorgehenden Trainingsperiode wir eine Rechnung gestellt, die nach Erhalt zu bezahlen ist.

Reglement des Kampfkunst-Akademie